Pressemitteilung
 Startseite   Kontakt   Impressum  

    Pressekontakt

    Ralf Walther

    Tel: +49 7531 / 28 258 10
    Fax: +49 7531 / 28 258 19

    presse@mindup.de

    Sie sind hier:  Pressemitteilungen »  Archiv » Betriebskostenspiegel

    Deutscher Mieterbund und mindUp ver├Âffentlichen ersten bundesweiten Betriebskostenspiegel

    Der Deutsche Mieterbund hat heute mit der mindUp Web + Intelligence GmbH aus Konstanz die Ergebnisse des ersten bundesweiten Betriebskostenspiegels ver├Âffentlicht.


    Berlin, 01.12.2005

    Die Ergebnisse des Betriebskostenspiegels basieren auf den wichtigsten Kennwerten von zuvor aus dem gesamten Bundesgebiet gesammelten Betriebskostenabrechnungen. Die ├ťbersicht zeigt f├╝r die einzelnen Kostenpositionen, die nach der aktuellen Rechtslage auf den Mieter umgelegt werden d├╝rfen, einen Mittelwert und kritische Grenzwerte auf. Er soll damit mehr Transparenz f├╝r die Bewertung einer Betriebskostenabrechnung schaffen und ist dadurch ein wichtiges Instrument f├╝r die Erkennung von auff├Ąlligen bzw. pr├╝fungsw├╝rdigen Kostenpositionen.

    Im Rahmen des Gesamtprojektes ist die mindUp GmbH f├╝r die Entwicklung der technischen Voraussetzungen der Datenerfassung und f├╝r die systematische Auswertung der Daten zust├Ąndig. Hierf├╝r wurden auf der einen Seite konsequent die verf├╝gbaren elektronischen Technologien bei der Umsetzung eingesetzt und auf der anderen Seite neue Analyseverfahren f├╝r diese Fragestellung entwickelt bzw. angepasst.


    Eine hochaufl├Âsende Print-Version der Grafik befindet sich hier.

    Weiterf├╝hrende Informationen zum Betriebskostenspiegel:
    www.mieterbund.de


    Profil mindUp

    Die seit 2000 bestehende mindUp Web + Intelligence GmbH ist Spezialist f├╝r die Konzeption und Entwicklung von intelligenten Softwaresystemen. Das Know-how im Bereich Data-Mining und des Maschinellen Lernens finden u.a. im Online-Marketing und im Database-Marketing Anwendung. ...

    mehr