Pressemitteilung
 Startseite   Kontakt   Impressum  

    Pressekontakt

    Ralf Walther

    Tel: +49 7531 / 28 258 10
    Fax: +49 7531 / 28 258 19

    presse@mindup.de

    Sie sind hier:  Pressemitteilungen »  Archiv » BKS Konstanz 2005

    Mieterverein-Bodensee e.V. und mindUp veröffentlichen ersten Betriebskostenspiegel für Konstanz


    Der Mieterverein Bodensee e.V. hat heute mit der mindUp Web + Intelligence GmbH eine Statistik über die Betriebskosten bei Mietwohnungen in Konstanz veröffentlicht.



    Konstanz, 15.03.2007

    Der Konstanzer Betriebskostenspiegel ist im Zusammenhang eines bundesweiten Analyseprojektes des Deutschen Mieterbundes entstanden. Es handelt sich um eine auf den lokalen Stadtbereich eingeschränkte statistische Auswertung von Betriebskostenabrechnungen von Mietwohnungen. Für jede nach der aktuellen Rechtslage auf den Mieter umlagefähige Kostenposition wurden Durchschnittswerte berechnet. Die Ergebnisse zeigen, dass die Betriebskosten in Konstanz unterhalb des Bundesdurchschnitts liegen.

    Der Betriebskostenspiegel ist ausdrücklich nicht als Rechtsinstrument gedacht. Es soll vielmehr Transparenz für die Bewertung einer Betriebskostenabrechnung schaffen und ist dadurch ein wichtiges Werkzeug für die Erkennung von auffälligen bzw. prüfungswürdigen Kostenpositionen.

    Im Rahmen des Gesamtprojektes beim Deutschen Mieterbund ist die mindUp GmbH für die Entwicklung der technischen Voraussetzungen der Datenerfassung und für die systematische Auswertung der Daten zuständig.
    Das System ist schon seit zwei Jahren erfolgreich im Einsatz und wird auch zukünftig für die Erfassung und Auswertung von Betriebskostenabrechnungen eingesetzt.

    Weiterführende Informationen zum Betriebskostenspiegel:
    www.mieterbund.de
     


    Profil mindUp

    Die seit 2000 bestehende mindUp Web + Intelligence GmbH ist Spezialist für die Konzeption und Entwicklung von intelligenten Softwaresystemen. Das Know-how im Bereich Data-Mining und des Maschinellen Lernens finden u.a. im Online-Marketing und im Database-Marketing Anwendung. ...

    mehr