Zum Inhalt springen

FuckUp-Night Friedrichshafen - aus Fehlern lernen will gelernt sein

| Vortrag | cyberlago

Drei Unternehmer berichten über Fehler, die in der Anfangsphase einer Gründung oder einer Geschäftsidee zum Desaster geführt haben. Sie haben daraus gelernt und warum sollte das nicht mindestens genauso interessant und spannend sein, wie Erfolgsgeschichten?

Die Veranstaltung, die vordergründig nur vom Scheitern handelt, war mit weit über 100 Zuhörern sehr gut besucht. Ralf Walther stellte eine Geschichte der mindUp GmbH vor, die davon handelt, dass eine Produktidee nicht so funktionierte, wie die Entwickler sich das vorgestellt haben. Trotz technischer Innovation wurde das Produkt aufgrund von Fehlern im Marketing und in der Marktbeobachtung nicht erfolgreich etabliert.   Durch seinen Vortrag wollte er dem Auditorium die Angst vor Fehlern nehmen und gleichzeitig Hinweise darauf geben, was man daraus lernen kann. Er wies darauf hin, dass in den Unternehmen eine andere Fehlerkultur etabliert werden müsse. "Fehler dürfen, ja müssen sogar gemacht werden, um sich weiterentwickeln zu können. Das ist ein Grundprinzip des Lernens und was für den Menschen in so allgemeier Weise gilt, ist auch in Unternehmen wirksam."

Zurück
Referenten und Organisatoren
Referenten und Organisatoren
Scheitern will gelernt sein
Scheitern will gelernt sein